30. Mai 2015

Unterrichtsidee: Ausstellung zu einem Sachunterrichtsthema

Blick in die Getreideausstellung
Hier war es in letzter Zeit recht ruhig, was zum einen daran liegt, dass ich (wie ihr alle) ziemlich beruflich eingespannt bin und zum anderen im Moment wenig Bloglust verspüre.Manchmal ist das halt so. Die Hiobsbotschaften bzgl. Blogs überschlagen sich- da gibt es Blogklone, wo Material bzw. ganze Seiten und Ideen anderer kopiert und als Eigentum ausgegeben werden. Die Blogbetreiber beginnen (mit Recht) ihre Blogs über Passwörter zu schützen. Manchmal schüttele ich nur noch den Kopf. Auch einige Kommentare im Zaubereinmaleins lassen mich stöhnen. Ich bewundere langsam viele meiner Bloggerkolleginnen und ziehe den Hut vor soviel Geduld und Gelassenheit. 
Aber nun zur Unterrichtsidee.....
Diese stammt wieder von einer meiner LAA. Die Erlaubnis, diese zu zeigen, gab sie mir und freute sich, dass ich die Idee hier veröffentliche. Herzlichen Dank hierfür!
Die junge Kollegin behandelt im Moment das Thema "Getreide" in einer dritten Klasse und plante dazu einen Ausstellungsbesuch als Start in das Thema. Die Ausstellung gestaltete sie SELBST. Wahnsinn, wie viel Arbeit darin steckt. Die Kinder bekamen Forscheraufträge, welche sie durch handelndes, entdeckendes Lernen erfüllen konnten. Die Ausstellung sprach fast alle Sinne an, denn die Kinder durften anfassen, schlemmen und sogar schätzen und rätseln. Es war wunderbar zu sehen, wie freudig alle lernten und wie begeistert die Ausstellung aufgenommen wurde. Hier nun einige Fotos mit kurzen Erklärungen:


Hier sieht man den Tisch für die Getreidepflanze Mais. Es lagen zu allen Getreidepflanzen kurze Sachtexte aus. Verschiedene Fotos stellten die Pflanze dar. Außerdem konnten die Kinder die Pflanzenteile zuordnen. Verschiedene Nahrungsmittel standen für die Verkostung und Entdeckung bereit.
Ein Blick auf den Reistisch.....
Marions Getreidelegekreis spielte eine große Rolle bei der Erforschung der Getreidesorten und deren Verwendungsmöglichkeiten. Rechts seht ihr Dinkelscheibchen zum kosten, weil Kinder Dinkel häufig gar nicht kennen...so meine LAA. Klasse!
Hier ein Beispiel für die Legeteile- benutzt hat die junge Kollegin die Bilder aus diesem Material...die Legeteile hat sie selbst für jede Getreidepflanze angefertigt:
Leider habe ich nicht alles fotografiert, aber ich will euch noch das kleine Rätsel und die Fragebox zeigen:

Auch die Tafel war schon vorbereitet für ein kommendes Thema:

Nach meiner Hospi fuhr ich sofort in Chemnitz zum schwedischen Möbelhaus und wollte mir dort endlich die bunten Bilderrahmen für meinen Sachunterricht  (JAAA- gute Nachricht- wahrscheinlich gebe ich im neuen Schuljahr wieder MEIN Fach...) holen- Pustekuchen. Dort gab es sie nur noch in blau und weiß. Menno...wahrscheinlich kaufen alle Grundschullehrerinnen diese Rahmen.
Ich hoffe, euch einen guten Einblick in die Ausstellung der jungen Kollegin gegeben zu haben. Natürlich stand die Erfüllung der Forscheraufträge im Mittelpunkt der Stunde. Dafür hat sich der Aufwand echt gelohnt...ich bin immer noch begeistert!

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja eine großartige Vorarbeit! Ich bin Feuer und Flamme. Es rattert gleich los für meine Klasse. Vielen Dank für die tolle Anregung und ein großes Lob an die LAA!

    LG, Bianka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gebe ich sehr gern weiter, liebe Bianka....und genau dafür zeige ich die tollen Ideen im Blog. Freue mich, dass du die Idee nutzt und umsetzt.
      LG von Arnie

      Löschen
  2. Da tut sich aber was. Beeindruckend!
    Sag mal, habt ihr so viele Zusatz-Tische?
    LG @ndrea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist echt toll ! Bei mir steht im Herbst das erste Mal das Thema Getreide an (mit einer dritten Klasse). Meinst du, du könntest deine LAA fragen, ob sie ihr Material in deinem Blog zur Verfügung stellt ?? Falls nicht, dann schon mal vielen vielen Dank für die tollen Anregungen !!!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Da hatte die LAA aber einen super Idee!
    Ich wäre total interessiert, wie die Weiterarbeit aussah.
    LG *valessa

    AntwortenLöschen
  5. Danke! Ich liebe Einblicke in andere Klassen und gerade Sachunterricht finde ich besonders spannend! Tolle LAA und danke, dass du uns an ihren Ideen teilhaben lässt. Mich würde auch sehr interessieren, wie die Weiterarbeit aussah. Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende Su

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist echt eine tolle Idee! Ich schließe mich Valessas Interessenbekundung an: Supermotivierender Einstieg ins Thema - und dann?
    Vielen Dank fürs Zeigen und große Anerkennung an deine LAA! Echt super!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue ich mich über ehrliche, kritische Kommentare und hoffe auf eine vielseitige "Kommentarkultur" in diesem Blog. Beleidigende, herabwürdigende oder unterstellende Kommentare veröffentliche ich NICHT.
Auf alle veröffentlichten Kommentare kann ich aus Zeitgründen nicht immer reagieren. Ich bemühe mich aber, Fragen schnellstmöglichst zu beantworten.
Arnie